Warum „Lila“?

© Kirchengemeinde Sülldorf-Iserbrook
Veröffentlicht am Do., 9. Apr. 2020 19:47 Uhr
Neuigkeiten

Seit neuestem gibt es in Iserbrook und in Sülldorf eine Beleuchtung der Kirchtürme.

Es strahlt „Lila“- denn das Kirchenjahr hat Farben. Die Zeiten vor Ostern und vor Weihnachten gelten als nachdenkliche Zeiten. Die Farbe „Lila“ oder „Violet“ ist eine Mischung aus „Rot“ und „Blau“ - Rot als Farbe der Liebe, des Blutes und des Feuers - Blau als Farbe des Himmels und des Wassers. Blau ist zugleich die Farbe der Wahrheit und der Treue.

Doch bevor die Kirchtürme an Ostern im goldenen Licht,  die Farbe der großen Christusfeste „Weihnachten und Ostern“ erstrahlt, verzichten wir an den traurigen Tagen des Kirchenjahres, dem Karfreitag und dem stillen Sonnabend auf die Beleuchtung.

Wenn die Osterzeit vorbei ist, kommt die Farbe „Grün“. Diese Farbe ist die Farbe der Hoffnung, des Wachsens, eine Farbe, die beruhigt und der Seele gut tut. Und wenn der Kirchturm auf einmal „Rot“ strahlt, dann ist Pfingsten oder Konfirmation.  Rot ist auch die Farbe des Heiligen Geistes, eine Erinnerung daran, dass in jedem von uns eine Art Feuer brennt, sodaß wir uns begeistern können und lachen und feiern und immer wieder mal alle Sorgen hinter uns lassen dürfen.

                            Ich wünsche allen ein gesegnetes Osterfest!

                            Ihre und Eure Pastorin Lucia v. Treuenfels

Bildnachweise: